Krönender Abschluss des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“

Nach der Preisverkündung am 11. Oktober 2017 fand nun am 18. Januar 2018 die offizielle Preisverleihung statt. Bei dem ein oder anderen Bierchen und leckeren Häppchen konnte man die Preisverleihung völlig entspannt genießen – schließlich kannte man ja schon die Platzierung 😉 Nach einer Eröffnungsrede vom Landrat Sebastian Schuster – „Ich stehe voll hinter diesem Wettbewerb, wenn es so gelingt, die dörfliche Struktur zu bewahren und zu entwickeln“ – und Frau Becker-Steinhauer, Vorsitzende der Bewertungskommission – „Es war eine spannende Reise durch den Kreis. Wir begegneten hochmotivierten Menschen, die in der Gegenwart Tradition erhalten und den Dorfgemeinschaften einen Sinn geben“ – folgte die Übergabe der Urkunden und Preisgelder. Als Goldgewinner mussten wir jedoch noch ein wenig Geduld haben und erst den Bronze- und Silberdörfern applaudieren. Dann war der Moment gekommen und unser Dorfbürgermeister Siam Schoofs durfte die Urkunde und das Preisgeld entgegennehmen. Neben diesem Preisgeld erhielten die Dörfer auch noch jeweils einen Sonderpreis, deren Verwendung schon bei der Jurybegehung festgelegt wurde, gesponsert von der Sparkasse Köln-Bonn, der Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft und der Rhenag. Die Dorfgemeinschaft Lückert hat sich zum Ziel gesetzt, mit diesen Mitteln für jedes Kind in Lückert ein Vogelhäusschen zu bauen und aufzuhängen.

Damit aber nicht genug: Zusätzlich hatten wir auch die Möglichkeit erhalten, unsere Dorfhymne live zu präsentieren. Nach anfänglicher Skepsis der anderen Dorfvertreter konnte man schnell in deren Gesichtern erkennen, wie die Skepsis der Begeisterung wich, da sich wohl jeder mit der Hymne identifizieren konnte. Nach der erfolgreichen ersten öffentlichen Präsentation der Hymne außerhalb des Dorfes erhielten wir großen Beifall. Mit einer Reihe von Erinnerungsfotos endete die offizielle Preisverleihung und man konnte noch bei dem einen oder anderen Bierchen sich mit anderen Dorfvertretern austauschen.
Nun heißt es „nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb“ und die volle Konzentration gilt ab jetzt dem Landeswettbewerb, wo wir als Vertreter des Rhein-Sieg-Kreises teilnehmen. Frei nach dem Motto: erst die Arbeit – dann das Vergnügen.
Die Platzierungen des Kreiswettbewerbs finden Sie hier:
Platzierungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.