Empfang beim Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier

Nach der schönen und erfolgreichen Berlinfahrt zur Preisverleihung des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“, stand noch als offizieller Abschluss des Wettbewerbs der Empfang bei unserem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aus. Hierfür wurden jeweils zwei Dorfvertreter eingeladen. Insgesamt waren also 60 Dorfvertreter und die Bewertungskommission zum Empfang eingeladen.

Da Freerk und Siam nicht alleine zum Empfang reisen wollten, konnten mit Andi, Heinz, Christian, Markus Hagen, Markus Harrenberger und Immo weitere Mitstreiter gewonnen werden, die beiden zu begleiten. Also machten wir uns am 5. März früh morgens mit der Deutschen Bahn auf den Weg nach Berlin. Der Empfang war für 15.30 Uhr angesetzt. Nachdem wir in Berlin angekommen sind, teilte sich die Gruppe und Freerk und Siam machten sich auf den Weg zum Schloss Belevue. Der Rest checkte im Apartment ein und suchte schon mal eine einladende Lokalität in Berlin aus.

Um circa 14.30 Uhr trafen wir vor dem Schloss Belevue ein. Nach einer kurzen Einlasskontrolle waren wir auch schon drinnen und hatten noch genügend Zeit uns das Schloss von außen und innen in Ruhe zu besichtigen. Bis zum Empfang konnten wir individuell das Schloss erkunden, was sehr interessant war. Pünktlich um 15.30 Uhr betrat der Bundespräsident zusammen mit der Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner, den Vorsitzenden der Bewertungskommission Dr. Reinhard Kubat, Landrat des Landkreises Waldeck-Frankenberg (Hessen), Elmar Henke, Bürgermeister der Gemeinde Sommerach (Bayern) und dem Minister für Umwelt und Verbraucherschutz im Saarland Reinhold Jost (aktueller Vorsitz der Agrarministerkonferenz) den Saal. Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch den Bundespräsidenten, folgte ein Beitrag von Herr Kubat und Frau Klöckner. Zum Abschluss ergriff nochmal der Bundespräsident das Wort. Im Anschluss folgten noch gemeinsame Gruppenfotos. Danach gab es noch ein Get Together der Dorfvertreter und der Bewertungskommission in der Landesvertretung des Saarlandes.

Mit dem Empfang beim Bundespräsidenten fand der Wettbewerb einen schönen und würdigen Abschluss. Von der Begehung der Jury am 5. Juni 2019, über die Preisverleihung am 24. Januar 2020 bis zum Empfang beim Bundespräsidenten am 5. März 2020, war die Teilnahme am Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ein voller Erfolg und eine sehr schöne Erfahrung. Vielen Dank auch nochmal an das Team der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), die den Wettbewerb toll organisiert und begleitet hat. Eine sehr schöne Wertschätzung gegenüber den engagierten Dörfern.

Weitere Informationen zum Empfang und zum Bundeswettbewerb befinden sich hier:

https://www.bmel.de/DE/Laendliche-Raeume/BULE/Wettbewerbe/Dorfwettbewerb/_texte/dorfwettbewerb-bundespraesident.html

https://www.bmel.de/DE/Laendliche-Raeume/BULE/Wettbewerbe/Dorfwettbewerb/_texte/Dorfwettbewerb_2019.html

Quellennachweis: BMEL/Photothek/Trutschel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.